Archiv für Dezember 2012

Geöffnet oder geschlossen?

Am 25. und 26.12. ist Ula geschlossen. Am Donnerstag dem 27.12. ist normal geöffnet.

Nähen und Schenken zum Jahresende


Zum Jahresende haben wir nochmal genäht – und es kamen schöne Dinge heraus: Lene nähte eine süße Kinderdecke, Juliane und Susanne reparierten ihre kaputten Hosen und Johannes fertigte ein paar Kissenbezüge als Weihnachtsgeschenke an. Wir freuen uns, dass der Ula-Laden das vierte Jahr in Folge so gut genutzt wird, vor allem indem hier Kleidung, Bücher und Haushaltsartikel verschenkt werden und wir regelmäßige Näh- und Strickkurse anbieten können, die überwiegend sehr gut besucht sind.

Wir wünschen uns weiter so viel Freude mit der Umsonstlädin und natürlich mit euch,
frohe Weihnachten und einen guten Neuanfang wünscht das

Ula-Team!

Kennst du schon das Gegenteil von umsonst?


Die noch immer von Politikern beeinflussten „öffentlich-rechtlichen“ Sender werden ab 2013 von der Rundfunksteuer finanziert. Dabei sollte es vollkommen egal sein, ob man einen Fernseher, ein Radio oder ein neuartiges Rundfunkgerät besitzt – man sollte nur für die Leistung bezahlen, die man auch in Anspruch nimmt!
Wenn du nicht wehrlos sein willst, informiere dich über die Sachlage und unterstütze dann den Widerstand. Die folgenden zwei einführenden Zeitungsmeldungen und GEZ-Boykott.de können dir dabei helfen.

Handelsblatt: Proteststurm gegen die Fernsehsteuer
Süddeutsche Zeitung: Politischer Einfluss auf die „öffentlich-rechlichen“
Sender

Petition gegen die Rundfunksteuer unterzeichnen!

Wieder Nähen in der Ula!

Bring deine Ideen, Stoff und eine Nähmaschine mit, und näh los!
Hier kannst du dich zum freien Nähen am 19.12. anmelden.

Wer näht, wird schöne Kleider ernten – verspricht
Ula