Archiv für Juli 2011

Kostenlos, aber nicht umsonst! Energie- und Klimacamp 2011

Du möchtest Dich selbstbestimmt und kritisch in die aktuelle Energie- und Klimadebatte einschalten oder einfach mit Andern gemeinsam Veränderungen erstreiten? Vom 7. bis 14. August 2011 findet das Klima- und Energiecamp 2011 in Jänschwalde/Janšojce bei Cottbus/Chóśebuz statt. Nach Vorbild der sehr erfolgreichen Klimacamps in Großbritanien, die es inzwischen auch an vielen anderen Orten weltweit gibt, soll das Camp Raum für Vernetzung, Wissensaustausch und Diskussion sowie widerständige Praxis und direkte Aktion bieten. Das Programm bietet zahlreiche Workshops vom Solarofenbau und der Fahrradexkursion bis zum Pressetraining für AktivistInnen, Atomkraft, CCS und Anti-Kohle Argumentation.

Zudem soll das Camp selbst Experimentierfeld für ein anderes Leben sein: Ressourcen schonendes Leben ist daher ebenso ein elementarer Bestandteil des Camps wie basisdemokratische Selbstorganisation.

Übrigens: Die Teilnahme am Camp ist kostenlos (Spendenbasis), aber alles andere als umsonst!

„PACK DEIN ZELT EIN, KOMM VORBEI UND MACH MIT.“ Alle Infos hier.

Bis eine lacht,
Ula